Körpersprache in der Präsentation – so überzeugst Du im Vortrag



Ein gelungener Vortrag überzeugt nicht allein durch seinen Inhalt. Genauso wichtig ist Deine Körpersprache in der Präsentation. Mit ihr verleihst Du dem Gesagten Nachdruck und erzeugst einen positiven und nachhaltigen Eindruck bei Deinem Publikum. Wir verraten Dir, wie Du mit Deiner Mimik und Gestik Deinen Vortrag abrundest und Deine Zielgruppe überzeugst.



Warum ist die Körpersprache in der Präsentation so wichtig?


Du hast Deinen Vortrag einstudiert und eine interessante PowerPoint-Präsentation aufgestellt, die Deine Worte begleiten soll. Damit bist Du aber erst am Beginn einer gelungenen Präsentation. Das Gesagte macht in der zwischenmenschlichen Kommunikation lediglich 7 Prozent aus. Ganze 55 Prozent vermittelst Du hingegen mit Deiner Körpersprache und 38 Prozent mit Deiner Stimme und Deinem Tonfall.

Diese Zahlen zeigen: Der Inhalt Deines Vortrags kann noch so gut sein. Legst Du Deinen Fokus aber nicht auf eine überzeugende Körpersprache in der Präsentation, verschwendest Du 93 Prozent ihres Potenzials. Mit ihrer Körpersprache kommunizieren die meisten Menschen allerdings unterbewusst, sodass sich viele Vortragende erst einmal darauf konzentrieren müssen.

Hinzu kommt, dass die Nervosität die Körperhaltung in der Präsentation beeinflussen kann. Die Wenigsten sind geborene Talente in der freien Rede und können ohne Probleme vor einem größeren Publikum sprechen. Die gute Nachricht lautet: Mit der richtigen Technik ist jede Person dazu in der Lage, großartige Vorträge zu halten. Nikolli Presentations zeigt Dir im gezielten Training, wie Du Deine Präsentation meisterst und Dein Publikum überzeugst.



Mimik und Gestik bewusst wahrnehmen


Die Hände verstecken sich in den Hosentaschen und der Blick wandert lieber in die nächste Ecke als zum Publikum – Vortragsangst kann sich negativ auf die Körpersprache in der Präsentation auswirken. Eine gehemmte Körperhaltung wird als Zeichen von mangelndem Selbstbewusstsein und mangelnder Kompetenz wahrgenommen. Im schlimmsten Fall lenkt eine ausladende Gestik sogar vom Inhalt des Vortrags ab, wodurch ihm das Publikum nicht mehr folgen kann.

Den ersten Schritt meisterst Du, indem Du Dir Deiner Körpersprache bewusstwirst. Hierfür kannst Du Vorträge vor Freunden oder Kollegen halten und sie auf Video aufnehmen. Auf diese Weise bemerken viele Menschen zum ersten Mal, wie ihre Gestik und Mimik überhaupt wirken. Anhand des Videomaterials kannst Du bereits größere Patzer erkennen und bewusst verhindern.



Die Körperhaltung in der Präsentation


Sitzen ist im Vortrag ein No-Go. So erscheinst Du müde, unmotiviert und gelangweilt. Im Stehen kann Dich Dein Publikum richtig sehen und Du wirkst dynamisch und selbstbewusst. Dabei hältst Du Dich aufrecht und stehst weder zu breit, noch zu eng. Deinen Kopf hältst Du aufrecht und ruhig. In jedem Fall sollte Deine Körperhaltung im Vortrag aber noch natürlich wirken, da sie andernfalls auffällt und Unwohlsein bei Deinen Zuhörern erzeugen kann.



Die Gestik im Vortrag


Deine Hände leiten im Vortrag die Aufmerksamkeit Deiner Zuhörer. Deshalb gehören sie nicht in die Hosentaschen, sondern sollten frei eingesetzt werden, um den Inhalt zu unterstreichen. Möchtest Du auf einen wichtigen Punkt in Deiner PowerPoint-Präsentation hinweisen, kannst Du mit der Hand darauf deuten. Um Deine Hände selbstbewusst und natürlich einzusetzen, solltest Du sie als Ausgangsposition in der Höhe Deines Bauchnabels halten und Deine Arme anwinkeln.

Die Gestik im Vortrag kannst Du an die Größe des Publikums anpassen: Sprichst Du vor einer großen Gruppe, dürfen Deine Bewegungen ruhig etwas ausladender ausfallen. Ist Dein Publikum kleiner, reichen schon kleine Gesten.



Die richtige Mimik für die Präsentation


Auch mit der Mimik komplementierst Du Deine Präsentation. Ein freundlicher, aber neutraler Gesichtsausdruck harmoniert mit den sachlichen Teilen des Vortrags. Ein kurzes Lächeln lockert die Stimmung auf und wirkt sympathisch. Mit gezielter Übung verschwindet auch die Nervosität vor Präsentationen, wodurch Du ruhiger und selbstbewusster wirkst. Nikolli Presentations bereitet Dich optimal auf Deinen nächsten Vortrag vor und hilft Dir dabei, Deine Zielgruppe für Dich zu gewinnen.